Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 23. Dezember 2014

Donnerstag, 20. November 2014

Neue Website des DGV

Boh eeh, wer war in den letzten Tagen auf der Website vom DGV, auf Golf.de? Und? Was sagt Ihr dazu? Seit einigen Tagen ist die neu gestaltete Website von www.golf.de online und sie ist, wie Michael Jacoby auf Facebook schreibt: "verschlimmbessert". Er hat damit den Nagel auf den Kopf getroffen. Hier einige Originalkommentare auf Facebook von heute:

Quelle:Facebook am 201.11.204

Unglaublich überladen was sich natürlich auch auf die Ladezeit auswirkt. Egal ob auf dem Handy (mit LTE), Tablet (WLAN) oder Desktop. Auch einige Menüpunkte fehlen die einzelne User, so auch ich, vermissen werden. Wo ist die Turnier-Ergebnismeldung geblieben?
Bis dato konnte man bundesweit alle Turnierergebnisse nachlesen. Weg. Datenschutz?
Kann nicht sein wenn man beachtet welche Inhalte ich als registrierter User bei mygolf von anderen recherchieren kann.
Also liebe Macher der Deutschen Golf Online GmbH, entstauben und weniger Werbebanner, die ohne dies keiner klickt, ist angesagt. Jetzt in den Wintermonaten habt Ihr Zeit dazu.

Mit golffreundlichen Grüßen nach München.

Sind die Clubs zufrieden?

Die wirtschaftliche Lage auf den Golfanlagen zeigt sich im Vergleich zum Vorjahr leicht erholt. Dies geht aus dem aktuellen Golfbarometer des Deutschen Golf Verbandes (DGV) hervor. Die positive Tendenz des diesjährigen Frühjahrs setzte sich damit in der Herbstbefragung fort. Die Bewertung der wirtschaftlichen Lage verbesserte sich leicht und die Zufriedenheit mit dem Saisonverlauf stieg deutlich. Hier könnt Ihr den ganzen Bericht nachlesen > klick < 

Quelle: DGV 11/2014

Sonntag, 16. November 2014

Spielplan 2015

Für alle Mannschaftsspieler. Die Spielpläne, Spielorte und Termine 2015 sind seit gestern online. Hier könnt Ihr Details nachlesen >>> K L I C K <<<

Dienstag, 11. November 2014

GC Vamert

Danke an den GC Vamert und der "Macherin" Christel Perschel. Erstmalig waren die Wintergolf-Rallye Spieler letzten Samstag im GC Vamert. Mitte November, bei Sonnenschein aber mit Pudelmütze, waren nochmals 74 Starter am Platz. Viele davon haben erstmals im bergischen Vamert gespielt (deswegen auch CBA -1) und waren vom
Platz und der Gastfreundschaft begeistert. Danke an alle Verantwortlichen.

Hier >>> www.golf-rallye.de <<< könnt Ihr Details nachlesen.


Unsere Freddy R.i.P.

Machs gut Freddy. So behalten wir Dich in Erinnerung.




Wie traurig. Nach jahrelangen Leiden ist mit 41 Jahren Freddy Wasserkordt, die lebenslustige, immer Gutdrauffrau und Kämpferin an Stephans Seite, von uns gegangen. R.i.P. Ein langes Leiden hat ein Ende.Wir alle sind sprachlos und drücken Dich ganz fest Stephan.

Aufsteiger des Jahres

Sven Messerschmidt (Quelle: wa.de)

Der Spitzenkoch Sven Messerschmidt  ist vom Gourmetführer Gault-Millau 2015 zum "Aufsteiger des Jahres" in NRW gekürt worden. Der 39-jährige Küchenchef des Restaurants "Gut Lärchenhof" in Pulheim bei Köln sei ein "begnadeter Tellermaler", lobte der Gastronomieführer. Wir Golfer gratulieren!!!

Hier zum nachlesen....




Montag, 15. September 2014

Master Finale


Am kommenden Freitag findet ab 12:00 das Master Finale über 18 Loch (vw) der 9 Loch Jordan-Challenge statt. 4 Startplätze sind noch frei. Hat noch jemand Zeit und Lust? Startgeld 79,00 EUR incl. Rundumsorglospaketundgreenfee! 
Kurze Mail an mich > golf@abbaio.de < reicht....

Start der Golf-Rallye


Am 04. Oktober 2014 starten wir am GC Am Alten Fliess die sechste Galeria Kaufhof Winter Golf-Rallye eine Turnierserie, die sich zwischenzeitlich im Raum Köln-Bonn bei vielen Golffans etabliert hat. Knapp 500 Spieler nahmen im Vorjahr daran teil. Bei der Winterserie werden zweimal monatlich vorgabenwirksame Turniere bis Ende März 2015 in 14 Premium Golfclubs Rund um Köln ausgetragen - ausschließlich auf Sommergrüns.

Ab Freitag, den 19.09. 2014 ab 9:00 kann man sich anmelden.

Schaut selbst.....


Mittwoch, 27. August 2014

Ab 01.09. sind alle 45 Loch fertig!

Ab dem 01.09.2014 sind alle 45 Spielbahnen im Kölner GC freigegeben. Hier erhaltet Ihr eine Übersicht:

Platzübersicht Kölner GC

Mittwoch, 20. August 2014

Neuer Drive am GCC Velderhof

Jetzt ist es offiziell. Christoph + Juliane Paul werden nach acht Jahren den Velderhof verlassen. Zum Ende des Jahres gehen nun,  mit zwei dicken Tränen im Knopfloch, der GCC Velderhof und Familie Paul getrennte Wege. Ein gemeinsamer Nenner konnte nicht mehr gefunden werden.Wie der Velderhof in einen Mitgliederrundschreiben informiert, ich zitiere: "Es wird aber weitergekocht und das Zitat von Hermann Hesse hat Gültigkeit: Und in jeden Anfang wohnt ein Zauber inne..."

Ab Januar geht es also weiter, denn was wäre der GCC Velderhof ohne seiner guten Küche. Nachfolger und neuer Wirt wird Stephan Nussbaum und seine Lebensgefährtin Sonja Brück. Beide sind zur Zeit noch in Bad Münstereifel in der "Alten Gerberei" (http://www.restaurant-altegerberei.de) tätig. Stephan Nussbaum kann nicht nur gut kochen, sondern auch hervorragend Golf spielen. Bis ins Jahr Jahr 2008 war er noch als PGA-Professionell unterwegs. Hier seine Vita (klick) und seine Facebook Seite hat auch bereits das richtige Titelbild (https://www.facebook.com/stephan.nussbaum.3). Also, back to the roots, von den Fairways dieser Welt zurück an den Herd. Wir sind gespannt und neugierig. Lassen wir uns überraschen und wünschen ihm mit seiner Partnerin Sonja Brück einen guten Start.

Donnerstag, 14. August 2014

Mein Trainingstipp


Marienburger Golf-Club Köln




Golf soll jünger, moderner und schneller werden. Zum trainieren fahren viele Neueinsteiger und Beginner zu den neuen 9 Loch Anlagen Golfcity Pulheim, Clarenhof oder Westgolf. Dabei wird die älteste 9 Loch Anlage (mit tollen Par3 Trainingscourse) vergessen.
Der Marienburger GC in Köln-Rodenkirchen.
Der Golfclub liegt knapp sieben Kilometer südlich der Kölner Innenstadt. Landschaftlich sehr schön gelegen ist die 9-Löcher-Anlage von altem Baumbestand geprägt und bietet mit einer hohen Anzahl an Bunkern und Hindernissen einen mittleren Schwierigkeitsgrad mit anspruchsvollen Vierer-Löchern. Ein wunderschöner Parkland Course, der gerade in der Saison 2014, sich aufgrund der Bundesligaspieltage, in einen perfekten Pflegezustand präsentiert. Zum üben und trainieren mein persönlicher Tipp für alle Kölschen Golfjecken. Auch die Preise sind akzeptabel.Der kurze Par3 Trainingscourse kosten unter der Woche incl. Driving Range 25,00 EUR.

Hier > KLICK < könnt Ihr Details nachlesen.

Marienburger Golf Club

Dorint Hotel beim GC Waldbrunnen geschlossen

Auf der Website des GC Waldbrunnen steht noch:"Die Golfanlage Waldbrunnen mit ihren großzügigen Übungsmöglichkeiten der Golfschule Milan Egeler und der Gastronomie "il Pozzo" finden Sie im Siebengebirge auf den Höhen von Bad Honnef. Gemeinsam mit dem Dorint**** Golf&Spa  bilden wir das Golfresort im Siebengebirge."

Leider ist das nicht mehr ganz korrekt da das Dorint Hotel auf unbestimmte Zeit geschlossen wurde. Hier auf der Website "http://hotel-siebengebirge-windhagen.dorint.com/" heißt es: Seit dem 10. April 2014 wird das Dorint Golf & Spa Windhagen/Siebengebirge nicht mehr unter der Marke der Dorint Hotels & Resorts geführt.

Wie es jetzt mit dem leer stehenden Hotel weiter geht ist ungewiss.

Freitag, 8. August 2014

Fotos der 10.KöGoWo

Und hier jetzt eine Auswahl von Fotos zur 10.Kölner Golfwoche 2014.

Wer sich weitere Fotos ansehen möchte, kostenfrei downloaden oder auch nachbestellen
möchte kann dies über die Website > Klick > 
http://www.golffotografie.com/galerieshop-index.php, gerne machen.



KLICK auf die Diashow um die Bilder zu vergrössern. Download mit rechter Maustaste.


Donnerstag, 7. August 2014

Jubiläumsfeier in „Ruut un Wiess“

10 Jahre Kölner Golfwoche mit einem fulminanten Abschlussevent

Eine regenfreie und kurzweilige Turnierwoche ging mit der Players Night am 2. August am Clostermanns Hof zu Ende. Auch das erste Abschlussevent dieser Art fand auf der Golfanlage Clostermanns Hof statt – so schließt sich der Kreis nach 10 Jahren Kölner Golfwoche. Neu im Jubiläumsjahr war allerdings das Motto der Veranstaltung: „10 Jahre Kölsch Jolfwoch in Ruut un Wiess.“ Vielleicht wurde hiermit eine neue Tradition der Golf-Aktionswoche geboren?!


Am letzten Tag der Golfwoche gingen morgens ab 7.30 Uhr nochmals 192 Spieler auf ihre letzte 18-Loch-Runde. Von den insgesamt 573 gemeldeten Golfern und Golferinnen aus bundesweit  132 Golfclubs hatten sich 108 Spieler (32 Damen und 76 Herren) entschieden, an der Gesamtwertung teilzunehmen. Sie spielten also an fünf Turniertagen um den Titel des Kölner Golfwochen-Siegers und ihre vier besten Ergebnisse wurden gewertet. Bei den Damen gewann die Bruttowertung Gudrun Sonnenschein (Elfrather Mühle)  mit 106 Bruttopunkten und den Netto-Orden der Seriensiegerin errang dieses Jahr Sabine Niggemann (Am Alten Fliess). Bei den Herren sicherte sich Dr.Archim Berwanger (GC Bad Ems) die Brutto-Serienwertung mit 120 Bruttopunkten und Netto konnte Kurt Hunold (GC Bonn Godesberg) den Sieg für sich verbuchen.

Am Abend des Abschlusstages strahlten so nicht nur die Gesichter der Gewinner, sondern auch das Festzelt und die 270 Gäste glänzten in Rot und Weiss. Im Anschluss an die Siegerehrung mit der wie immer kurzweiligen Moderation von Veranstalter Alfred Richter rockten Sänger und Entertainer Ron White zusammen mit dem Saxophonisten Ismael Diallo – beides international bekannte Künstler – das Festzelt mit den aktuellen Sommerhits. Und wer nach dem langen Turniertag noch Kondition genug hatte, fand sich bis in den frühen Morgen auf der Tanzfläche wieder bis die Polizei die Players Night beendete.


Nach dieser Golfaktionswoche mit acht Turnieren, der Greenfee-Ermäßigung für alle Golfspieler bei den beteiligten acht Golfclubs und vielen weiteren Angeboten rund um Golf, Gourmet und Kultur stand auch die Jubiläumsauflage der Kölner Golfwoche als Turnier-Highlight in der Rhein-Region fest. Spieler, Gäste und Sponsoren waren begeistert. „Seit dem Jahr 2005 haben in 10 Jahren Kölner Golfwoche knapp 7.000 Teilnehmer an 76 Turniertagen insgesamt 1368 Löcher gespielt und unzählige Birdies, Pars und Bogeys wurden ausgewertet. Die Kölner Golfwoche lebt von Menschen, von golfbegeisterten Menschen, die mich zum großen Teil während der 10 Jahre begleitet haben und die die Kölner Golfwoche zu dem gemacht haben, was sie heute ist, nämlich ein großartiges, über das Rheinland hinaus bekanntes Turnierereignis. Danke für 10 Jahre Kölner Golfwoche!“, zieht Veranstalter Alfred Richter im Rückblick das Fazit von 10 Jahren Golfwoche.

Aber nach dem Turnier ist vor dem Turnier. So laufen schon die Vorbereitungen für die 11. Kölner Golfwoche und die 11 ist natürlich in Köln eine ganz besondere Zahl. Also mal schauen mit welchen Highlights die 2015er Golfwoche aufwartet. Diese findet wieder Ende Juli/Anfang August statt: vom 25. Juli bis zum 1. August 2015.




Dreifaltigkeitskrankenhaus und Kölner Golfclub kooperieren

Erste offizielle PGA Golf Klinik in Deutschland: Dreifaltigkeitskrankenhaus und Kölner Golfclub kooperieren


Das Dreifaltigkeits-Krankenhaus (DFK, Aachener Straße 445-449) ist die erste "PGA Golf Klinik" in Deutschland. Als offizielle Rehabilitationsklinik haben Ärzte und Therapeuten des DFK eine spezielle Golf-Medical-Ausbildung absolviert und kooperieren mit dem "Golf & Gesundheit"-Team des Kölner Golfclubs.

Diese Bündelung der Kernkompetenzen hat viele Vorteile - sowohl für sportbegeisterte Menschen als auch für Reha-Patienten. Am Sonntag, 24. August 2014, findet hierzu von 16.00 - 17.30 Uhr ein Vortrag im Kölner Golfsportzentrum statt. Melden Sie sich bei Interesse bitte im Service-Center an.

Mittwoch, 9. Juli 2014

Noch 17 Tage

Noch 17 Tage, dann starten wir mit der Jubiläums Golfwoche 2014. Ich freue mich wie Wolle auf die 10.Kölner Golfwoche! Schaut selbst, viele Partner, Sponsoren und Freunde die uns dieses Jahr wieder unterstützen. 1000 Dank Euch allen :-)


Freitag, 4. Juli 2014

Mein Turniertipp der Woche

GOLF GROOVES ist anders

GOLF GROOVES ist unkonventionell

GOLF GROOVES polarisiert und das aus tiefster Überzeugung

GOLF GROOVES trägt man im Herzen, wie eine Philosophie

GOLF GROOVES hat Stil und den kann man nicht kaufen

GOLF GROOVES ist nichts für Blender und Wichtigtuer, 
denn wichtig ist, wer sich nicht wichtig nimmt.

Die Turnierserie der anderen Art in Kölle. Wer ist mit dabei am nächsten Freitag?



Im Vorjahr haben wir schon einmal "zugeschlagen"....


Anmeldungen hier > klick < oder direkt 

am GC Lüderich > http://www.gc-luederich.de/club/turnierkalender.html


Vielleicht sehen wir uns ja.....

Mallorca mit time4golf

Mallorca Classics
10. Nov bis 15. Nov 2014

Begleiten Sie uns als Teilnehmer der 10.Kölner Golfwoche zur Mallorca Classics. Eine preislich äußerst attraktive Reise für alle Golfer. Sie spielen auf 4 wunderschönen Plätzen - am letzten Tag das Highlight Golf de Alcanada. Und dieses mal auch mit 2 Highlight Verlängerungsoptionen. Hier können Sie alle Details nachlesen > klick <

Also, sehen wir uns? Toni und ich würden uns freuen!!!


Bestätigung per Post


Die zweite große Anmeldewelle der 10.Kölner Golfwoche (www.koelnergolfwoche.de) ist abgeschlossen (1132 Startplätze sind belegt) und es sind nur noch in der Golfburg Konradsheim und Schloß Miel wenige Startplätze frei. Zwei Golfplätze mit besonderem Charme die es durchaus Wert sind zu besuchen. Des Weiteren ist es empfehlenswert sich auf die Warteliste setzen zu lassen den Erfahrungsgemäß kommt
es 10 Tage vor Turnierbeginn noch reichlich zu Verschiebungen. Ab 15.Juli beginnen wir mit den Lastschriften der Startgelder und in der Folge bekommen alle Teilnehmer nochmals die letzte Bestätigung mit der Post. Bis zur Jubiläums-Golfwoche wünsche ich noch gute, entspannte und sonnige Golfrunden und wenig 3-Putts :-)

Golf Partnership NISSAN

Die japanische Automarke NISSAN wird neuer Premium-Partner für www.koeln-spielt-golf.de, der 9 Loch JORDAN Challenge 2015 und der Galeria Kaufhof Wintergolf-rallye.de 2015. Im Rheinland repräsentiert und vertreten wird NISSAN von Autohaus DIRKES.

Die Automobilgruppe DIRKES (GF Frank Perez) vertritt die Marken FIAT, DACIA, FIAT PROFESSIONAL, LANCIA, ALFA ROMEO, MITSUBISHI, ABARTH, JEEP, CITROËN, RENAULT und natürlich NISSAN.

Die Automobilgruppe Dirkes ist seit über 90 Jahren Ihr Dienstleister rund um das Automobil in Köln. 190 hoch motivierte Mitarbeiter an neun Standorten in Köln, Frechen, Bonn, Kall, St. Augustin und Troisdorf stehen bei allen Fragen und Wünschen in Sachen fahrbarer Untersatz zur Verfügung. DIRKES hat ständig etwa 700 Neufahrzeuge und zwischen 400 und 700 Gebrauchtwagen auf Lager. Kundenzufriedenheit liegt DIRKES bei seiner Arbeit besonders am Herzen. Eine detaillierte Beratung, perfekte Termineinhaltung, hochwertige Arbeit und umfangreiche Zusatzleistungen sind für DIRKES selbstverständlich. Zusammen mit einer internen Werkstatt, Karosseriewerk, Lackiererei und hauseigenem Autoteile-Großhandel ermöglicht das Autohaus DIRKES einen einzigartigen Rund-um-Service.

Hier ein kurz und knackiges Firmenporträt:


Ich freue mich auf die Umsetzung und Zusammenarbeit...

Bitgolf meets Nudeln

Für das insolvente Golf Resort Bitburger Land gibt es einen Investor. Nach Angaben des Insolvenzverwalters Thomas Schmidt übernimmt ein Unternehmer aus Bitburg die Golfanlage. Der Vertrag mit dem Investor sei unter Dach und Fach, so der Insolvenzverwalter. Ein Nudelfabrikant aus Bitburg (Giacobbe, Rainer Nels) habe das Golf Resort gekauft. Die Golfanlage mit acht Mitarbeitern war im März vergangenen Jahres in finanzielle Schieflage geraten. Die Einnahmen seien zu niedrig gewesen. Insolvenzverwalter Schmidt hatte nach eigenen Angaben mit Investoren aus dem In - und Ausland verhandelt. Der neue Eigentümer aus der Eifel wird mit seiner Frau zum ersten November die 18-Loch-Golfanlage übernehmen.

Das sind doch good News! Viel Erfolg mit www.bitgolf.de

(Quelle:SWR)

Finale am 19.09. in LEV

Save the date

Das große Finale von www.koeln-spielt-golf.de und der "9 Loch Jordan Challenge by NISSAN" findet über 18 Loch am Freitag, den 19.September ab 12 Uhr im GC Leverkusen statt. Die besten Spieler der 72 ausgetragenen 9 Loch Turniere in insgesamt 16 rheinischen Golfclubs sind hierbei Startberechtigt.Wer zusätzlich noch Lust hat ein interessantes, kommunikatives und typisch kölsches Turnier (vw) mitzuspielen ist herzlich eingeladen. Die Startgebühr beträgt invl. Greenfee, Halfway, Rundenverpflegung, Abendessen und Preise
bei 79,00 EUR. Anmeldungen per Mail gerne an mich > golf@abbaio.de

Alex Cejka bester Deutscher

Fabrizio Zanotti heißt der frischgebackene Champion der 26. BMW International Open. In einem dramatischen Vierer-Stechen zwischen dem Mann aus Paraguay, Henrik Stenson,

Rafael Cabrera-Bello und Grégory Havret setzte sich dieser gestern Nachmittag auf dem fünften Extraloch im GC Gut Lärchenhof zu seinem ersten Sieg auf der European Tour durch. Am Vormittag noch hatte der Engländer James Heath seinen ganz eigenen Glückmoment, als er sich auf der 16 mit einem Hole-in-One einen BMW i8 im Wert von 138.000 Euro holte.




Bester Deutscher wird Alex Cejka, der sich mit drei Schlägen Rückstand den starken geteilten  zwölften Platz erspielte, gefolgt von Maximilian Kieffer (T51.), Maximilian Röhrig und Marcel Siem  (beide T57.). Röhrig erhielt zudem die Auszeichnung als bester Amateur des Turniers. 







Einziger Wermutstropfen einer großartigen Golfwoche im Lärchenhof, zumindest aus deutscher Sicht, war wohl nur das Scheitern von Martin Kaymer am Cut.

Tja, und hier der Beweis. Marlies, Gabi Fischer und myself haben bereits vor Beginn des Turniers auf Ceka gesetzt.

















Quelle/Fotos: BMW Golfsport, agentur abbaio

Mittwoch, 25. Juni 2014

TeeTime um 8:50

Was wird das für ein Tag? 8:50 Teetime ProAm bei den 26.BMW International am GC Lärchenhof mit Victor Dubuisson. Vor mir um 8:30 Martin Kaymer und hinter mir um 9:00 Henrik Stenson. uuuuuuuuups, da muss ich durch! Wer will mich begleiten?

Gestern am Spätnachmittag war ein geiler Auftaktevent. Richtig gut. Vor vielen Jahren Linde Masters, dann Mercedes Benz Championship, alles hervorragende Golf Events vor der Haustüre. Aber jetzt in 2014, Champions League am Lärchenhof, großes Kino von BMW. Richtig stilvoll und mit viel bayerischen Herz umgesetzt.

Für jeder der nur einen Funken Interesse an Golf hat der muss die nächsten Tage am GC Lärchenhof 26.BMW International Open vorbei kommen. Also. Rein ins Auto...

Und hier das Profil meines Pro für heute: Victor Dubuisson, er hatte eine sehr erfolgreiche Amateurkarriere, gewann unter anderem die European Amateur Championship 2009 und stieg zur Nummer 1 der Amateurweltrangliste auf. Nach seiner Teilnahme bei der Open Championship 2010 wurde er Berufsgolfer. Im selben Jahr qualifizierte er sich über die qualifying school für die European Tour.
Seinen ersten Erfolg verbuchte er im November 2013 mit dem Gewinn der Turkish Airlines Open. Der damit verbundene Siegerscheck in Höhe von € 848,930 bedeutete das bis dato höchste Preisgeld für einen französischen Golfer.
Seinen internationalen Durchbruch schaffte Victor Dubuisson bei der PGA "WGC Accenture Match-Play-Championship" vom 19. bis 23. Feb. 2014 im "The Ritz-Carlton Golf Club at Dove Montain - Marana", USA, mit dem 2. Platz. Im Finale des mit 9 Mio $ dotierten Turnieres (Lochspiel) musste er sich nur Jason Day geschlagen geben: 1 Down im Stechen nach dem 5. Extraloch. In den Runden zum Finale bezwang er 5 Topspieler der Weltrangliste. Aktuell ist er die Nr.23 in der Welt.
Ich denke ich werde Zocken heute mit ihm :-)

Wiesberger gewinnt BMW Footgolf

Stimmungsvoller Auftakt beim Opening Show Event am GC Lärchenhof. Österreichs BMW Golfsport Botschafter gewinnt!

Golf-Stars in Fußball-Trikots, „the Mechanic“ als Caddie und ein strahlender Sieger: Zum Start in die Turnierwoche der BMW International Open (24. bis 29. Juni, GC Gut Lärchenhof, Pulheim/Köln) hat Bernd Wiesberger aus Österreich im Rahmen des Opening Show Events Grund zum Jubeln gehabt – und mit den zehn weiteren Teilnehmern der „BMW Foot Golf Challenge“ die Golffans am 18. Grün begeistert.

Der von BMW Österreich unterstützte Profi bewies, dass er auch im Fuß das nötige Gefühl hat, um einen Ball aus großer Entfernung im Loch unterzubringen. Im Stechen des unterhaltsamen Wettbewerbs verwies Wiesberger seine Mitstreiter Francesco Molinari (Italien) und Lokalmatador Marcel Siem (Deutschland) auf die Plätze zwei und drei.

 „Jetzt weiß ich auch, warum sich Österreich nicht für die Weltmeisterschaft qualifiziert hat“, sagte Wiesberger. „Sie wussten vorher, dass ich während des WM-Turniers die BMW International Open spielen muss und deshalb für Brasilien verhindert bin.“ Bei der „BMW Foot Golf Challenge“ ging es darum, den Fußball mit möglichst wenigen Schüssen einzulochen. Mit lediglich zwei Versuchen gelang dies Wiesberger, Molinari und Siem von allen Pros am besten. Im Stechen lochte Wiesberger dann aus kürzerer Distanz im ersten Versuch ein.

Die elf Spieler waren standesgemäß im Stile einer Fußballmannschaft eingelaufen – angeführt von Turnierdirektor Marco Kaussler im Dress des Schiedsrichters. Jeder Golf-Star hatte beim Einmarsch in die Arena an der 18. Spielbahn ein Kind aus den Jugendabteilungen der Golfclubs Gut Lärchenhof und Hummelbachaue an der Hand. Der US-Amerikaner John Daly schickte seinen Sohn Little John als talentierten Vertreter an den Start – und verfolgte das Geschehen anschließend entspannt aus der Ferne. Dasselbe galt für Miguel Angel Jiménez aus Spanien, der sich Zigarre rauchend als Caddie betätigte.


Marcel Siem bekam als „Sonderpreis“ einen Baby Racer überreicht. Er war erst vor wenigen Tagen zum zweiten Mal Vater geworden. Und mit einem Ass beim „Hole-in-One“-Wettbewerb an der 18 sorgte auch der französische Shooting-Star Victor Dubuisson für eines der zahlreichen Highlights des Tages.

Samstag, 14. Juni 2014

Das Rheinland auf SKY

SAVE the DATE! Welch Freude und Werbung für "Golfen im Rheinland". Morgen am Sonntag, den 15.06. ab 18:30 läuft erstmalig auf SKY Sport1 die 30 Minuten Reisereportage über unsere Golf Destination Rheinland. 30 Minuten vor der Live Übertragung zu den US Open bei denen hoffentlich Martin Kaymer seinen Vorsprung ins Ziel bringt und sein 2. Major Turnier gewinnt. Drücken wir die Daumen! Ende Mai haben wir mit SKY und Martin Gremmelspacher den Film Rund um Köln produziert. Hat Spaß gemacht. Er wird in den nächsten 12 Monaten 100x ausgestrahlt. 
Geile Werbung, oder?
Also einschalten: 18:30 morgen....

Sky Golf Programm

Montag, 12. Mai 2014

Magazin zur 10.KöGoWo




Die Anmeldungen zur 10.Kölner Golfwoche beginnen nächsten Dienstag, den 20.Mai ab 8 Uhr morgens. Seit dieser Woche ist das Sonder-Magazin zur KöGoWo mit einer Auflage von 25.000 Stück in den Golfclubs erhältlich. Hier (> KLICK <) könnt Ihr auch online im Heft blättern.

Mittwoch, 7. Mai 2014

Clubhaus des Kölner GC

Hier ein aktueller Stand der Dinge im Baufortschritt des Clubhauses für den Kölner Golf Glub.


Montag, 5. Mai 2014

Cologne Sockets


Die COLOGNE SOCKETS sind eine der renomiertesten, aber auch beklopptesten, rheinische Herrengemeinschaft die im Jahr 2014 erstmalig eine Jahres-Matchplay-Serie mit 32 ausgewählten golfenden Hackern aus verschiedenen Golfclubs durchführt. Ausgelobt ist eine Trophäe mit 12,3 Kilo, über 500€ reinen Materialwert und 70 Stunden Arbeit von Hardy Schröder. Die Siegerschilder sind bereits für die nächsten 20 Jahre montiert. Hi, hi, hi, dann werden die meisten Socketsbrüder bereits mit dem Rollator antreten.

Hier auf der Website (http://www.colognesockets.de/) könnt Ihr Details nachlesen.

Das folgende Video, der anderen Art, berichtet von der ersten Runde zwischen Guido Garnies, Präsi der Socketierer, und Golf Father Freddy Richter, myself!






Und hier 5 Monate später, das Video zum Finale 2014 der Cologne Sockets:




Golforden

TOP Secret, aber hier für die Leser meines Blogs, die erste Vorstellung des neuen Jubiläums Orden zur 10.Kölner Golfwoche 2014. Danke an H.P.Schmidt für das Design. Zur Zeit ist der Orden in der Produktion bei Orden Bley in Bonn. Im Orignal ist der richtig geil!!!


Maple Care Foundation e.V.

Zugunsten der Maple Care Foundation e.V. veranstaltet die FTG Finanztreuhand am 17.Mai den ersten Golf Cup. “Turnier mit Herz” ist das Motto, und soll alle durch einen schönen Tag führen.
Andrea Barth-Basche & Ralf Todtenhöfer würden sich freuen, wenn Ihr alle mitspielen würdet. Am Abend gibt es reichlich Essen und Live Musik mit Grazia & Jay. Das Startgeld beträgt 100,00 EUR für eine wirklich gute Sache. 
Mein Tipp für den Monat Mai!

Anmelden bitte direkt am www.velderhof.de

Samstag, 3. Mai 2014

In drei Wochen geht es los...

Am 20.Mai ab 8 Uhr starten wir mit den Anmeldungen zur 10.Kölner Golfwoche 2014 über die Website www.koelnergolfwoche.de. Hier eine kurze Videoclip Vorstellung:

Dienstag, 8. April 2014

Bitburg unter Insolvenzverwaltung


Wie traurig. Die Golf-Resort Bitburger Land Dr. Herbert Ebertz KG, die die 18-Loch-Anlage in Wißmannsdorf betreibt, hat beim Amtsgericht Bitburg die Eröffnung eines Insolvenzverfahren beantragt. Der Trierer Anwalt Prof.Dr.Dr.Thomas Schmidt wurde zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.
Aus aktuellem Anlass Informiert das Golf Ressort Bitburger Land (http://www.bitgolf.de/) offiziell auf seiner Website, dass im  Zusammenhang mit der Neuausrichtung der Golfanlage die Beschäftigungsverhältnisse mit dem Clubmanager Rainer Kunz und Frau Rottmann aufgekündigt wurden. Der Spielbetrieb wird wie geplant weiter geführt bis ein neuer geeigneter Investor gefunden ist. Ansprechpartner vor Ort sind zur Zeit Herr Graf oder Frau Jegen.
Als nächsten Schritt erstellt Dr.Schmidt nun in den kommenden Wochen ein Gutachten, auf dessen Basis das Amtsgericht entscheidet, ob ein Antragsgrund für ein Insolvenzverfahren vorliegt. Auf der Anlage in Wißmannsdorf ist Hobbygolfer Dr.Schmidt auch selbst schon über die Fairways gewandert und hat einen tiefen Bezug zum Golfsport denn er ist auch stellv. Vorsitzender des Mitbewerbers GC Trier (http://www.golf-club-trier.de/vorstand.html). Ein Schelm der weiter denkt…..





Rainer Kunz und Frau Rottmann wünsche ich für die Zukunft alles erdenklich Gute. Man trifft sich immer zweimal im Leben!


Jummimüüs Turnier

…jev Jummi du Jummimuus!

So klang es oft, als vor 25 Jahren ein Kreis von damals 11 Kölschen sich regelmäßig zum Skatspiel bei Willi Quatier trafen. Aus dieser Truppe entstand die erste Interessens-gemeinsachaft die sich den Namen „Jummimüüs“ gab. Im Laufe der Zeit entstanden dann immer größere Feste bis zum heutigen Tage mit dem Jahreshighlight der „Jummimüss Gala“ im Kölner Maritim Mitte Januar. Insbesondere der schon damalige Präsident Günter Pürtz dreht jetzt jedes Jahr das Rad weiter um den Charity und Benefizgedanken in den Vordergrund zu stellen. Zwischenzeitlich wurden für gemeinnützige Zwecke bereits über 1 Million Euro erwirtschaftet.

Jetzt im April, am 25iigsten, laden die Jummimüüs zum Golf-Turnier auf Schloß Miel ein. Hat noch jemand Lust dabei zu sein?  Vier Startplätze sind noch frei. 
Es ist ein Turnier der besonderen Art.
Lustig, unterhaltsam und mit hervorragenden Catering.
Gespielt wird ein Scramble, nicht vw.
Startgeld 100,00 mit all inclusiv.

Meldeschluß ist am 18.April. Anmeldungen direkt im Club.

Details könnt Ihr auf der Website von Schloß Mieln nachlesen.

Wintertitel vergeben

435 Teilnehmern aus 63 verschiedenen Clubs kämpften um den Winter Titel

v.l. Alfred Richter, Michael Hövelmann, Patrick Scanlon,
Karonline Dreckmann und Stephan Schloo
Gibt es eine vergleichbare Winterturnierserie in Deutschland? Diese Frage stellte Michael Hövelmann, Geschäftsführer der Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße, bei seiner Ansprache anlässlich der Abschlussveranstaltung  der 5. Galeria Kaufhof Winter Golf-Rallye am GC Clostermanns Hof in Köln-Niederkassel mehr rhetorisch, denn sowohl Stephan Schloo, Verantwortlicher und Seele der erfolgreichen Turnierserie, konnte die Frage ebenso mit Nein beantworten wie Alfred F. Richter als Initiator und Veranstalter der Golf-Rallye (www.golf-rallye.de). >>>>> hier bitte weiterlesen!!!

Mittwoch, 2. April 2014

Aprilscherz

Richtigstellung:  nein, Phil Mickelson hat nicht für Köln gemeldet!
Sorry, ich wollte Euch am 1.April nur aufs Glatteis führen :-)
Tja, ist ja auch bei einigen gelungen.  Tatsache ist aber das Sergio Garcia, Henrik Stenson, Miguel Angel Jimenez, Thomas Björn, Victor Dubuisson und natürlich die deutschen Eisenschwinger Martin Kaymer, Marcel Siem und Maximilian Kieffer vom 24.06. bis 29.06. Juni am GC Lärchenhof in Pulheim zur 26. BMW International Open 2014  aufteen.

Frohes Schaffen Euch allen da draussen…

Dienstag, 1. April 2014

Phil Mickelson in Köln?

Der Knaller !!!! Phil Mickelson (43) aus San Diego in Kalifornien, aktuell die Nr.5 der Weltrangliste hinter Jason Day und Henrik Stenson sowie fünffacher Mayorsieger wird vom 24. bis 29.Juni bei der BMW International am GC Lärchenhof in Pulheim bei Köln aufteen.
Wenn dann Bubba Watson noch zusagt geht die Post ab! Marco Kaussler, Turnierdirektor BMW International Open hat die Teilnahme nicht dementiert.

Dem nach werden am ersten Turniertag, Donnerstag den 25.Juni, die beiden Cracks Phil Mickelson und Henrik Stenson gemeinsam mit Deutschlands Nr.1, Martin Kaymer, die 26.BMW International Open eröffnen (wer von Euch live dabei sein will bitte PN an mich, ich habe Karten). Die drei Düsseldorfer, BMW Golfsport Botschafter Maximilian Kieffer, Majorsieger Martin Kaymer und Marcel Siem, der vor zwei Jahren den Sieg knapp verpasst hat, freuen sich schon jetzt auf ihren Auftritt vor heimischer Kulisse und Martin im Besonderen auf das Spiel mit Phil Mickelson, dem anerkannten weltweit besten Wedge-Spieler und Zauberer ums Grün.

Henrik Stenson, die aktuelle Nummer drei der Welt, hat die BMW International Open bereits gewonnen, sucht aber aktuell noch nach seiner Form des Vorjahres. Nach seinen Siegen im Race to Dubai und im FedExCup der PGA TOUR 2013 – das hat zuvor noch keiner geschafft – kommt er als der Überflieger des internationalen Golfsports der vergangenen Saison zum Golf Club Gut Lärchenhof und versucht, das BMW Double zu schaffen.

„Rheingolf reloaded“: ist das Motto der BMW International Open die zum zweiten Mal nach 2012 im Golf Club Gut Lärchenhof ausgetragen. Das Traditionsturnier feierte im vergangenen Jahr das 25. Jubiläum in München, in dieser Saison macht das einzige European-Tour-Event Deutschlands wieder im Rheinland Station. Golfsportfans dürfen sich unter anderem auf den weltweit besten Spieler der vergangenen Saison, Henrik Stenson (SWE), und jetzt aktuell, auf Phil Mickelson und eventuell noch Bubba Watson freuen.


Montag, 31. März 2014

Der andere Birdiepool.

Birdies kennt jeder Golfer. Wir sind alle geil darauf und wir wollen alle einen spielen. Und wenn es dann noch Kohle gibt um so besser. Bei manchen Turnieren, vor allem beim Herrengolf, wird ein Birdiepool angeboten und bei der Siegerehrung ausgeschüttet. Je größer die Teilnehmerzahl für diese Sonderwertung ist und je weniger Spieler ein Birdie spielen desto höher ist die Auszahlungsquote für die Spieler, die einen Birdie gespielt haben.

Da der Birdepool als Zusatzspiel nicht bei jedem Golfturnier angeboten wird, gibt es jetzt die Möglichkeit auf www.birdiepool.com in einen „Birdie-Pott“ einzusetzen, der unabhängig von der Turnierausschreibung oder Turnier-leitung, bei jedem Turnier in ganz Deutschland, gespielt werden kann.

Von den dreien Thiemo Dürbaum, Thomas Kirchmann, Thomas Dürbaum wurde letztes Jahr die BirdiePool®GmbH in Aachen gegründet und dieses Jahr in 2014 wollen sie durchstarten. Am Samstag in Konradsheim habe ich die beiden Jungs Thiemo und Thomas kennen gelernt und ich muss sagen, gute Jungs. Der eine, Thiemo, selbst Golf-Junkie mit Hcp 3 bringt die Fachkompetenz ein und der andere Thomas, ist mit der Agentur http://www.someoner.de/ erfolgreich im Internet unterwegs. Das Konzept und die Hintermänner haben mir gefallen und zur 10.Kölner Golfwoche werden wir Euch vor Ort die Idee und das Konzept näher bringen. Besser aber ist es sich ab sofort zu registrieren, den sonst verlierst richtig Kohle. Ich bin schon dabei, klaro!

Für die Skeptiker. Probiert es doch aus. Einmal vor Ort beim Turnier und zeitgleich online bundesweit. Hier > K L I C K BIRDIEPOOL < geht’s zur Anmeldung!

Und hier nochmals ein Video zur Erklärung:



Gesamtzahl der Seitenaufrufe