Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 25. Juni 2014

TeeTime um 8:50

Was wird das für ein Tag? 8:50 Teetime ProAm bei den 26.BMW International am GC Lärchenhof mit Victor Dubuisson. Vor mir um 8:30 Martin Kaymer und hinter mir um 9:00 Henrik Stenson. uuuuuuuuups, da muss ich durch! Wer will mich begleiten?

Gestern am Spätnachmittag war ein geiler Auftaktevent. Richtig gut. Vor vielen Jahren Linde Masters, dann Mercedes Benz Championship, alles hervorragende Golf Events vor der Haustüre. Aber jetzt in 2014, Champions League am Lärchenhof, großes Kino von BMW. Richtig stilvoll und mit viel bayerischen Herz umgesetzt.

Für jeder der nur einen Funken Interesse an Golf hat der muss die nächsten Tage am GC Lärchenhof 26.BMW International Open vorbei kommen. Also. Rein ins Auto...

Und hier das Profil meines Pro für heute: Victor Dubuisson, er hatte eine sehr erfolgreiche Amateurkarriere, gewann unter anderem die European Amateur Championship 2009 und stieg zur Nummer 1 der Amateurweltrangliste auf. Nach seiner Teilnahme bei der Open Championship 2010 wurde er Berufsgolfer. Im selben Jahr qualifizierte er sich über die qualifying school für die European Tour.
Seinen ersten Erfolg verbuchte er im November 2013 mit dem Gewinn der Turkish Airlines Open. Der damit verbundene Siegerscheck in Höhe von € 848,930 bedeutete das bis dato höchste Preisgeld für einen französischen Golfer.
Seinen internationalen Durchbruch schaffte Victor Dubuisson bei der PGA "WGC Accenture Match-Play-Championship" vom 19. bis 23. Feb. 2014 im "The Ritz-Carlton Golf Club at Dove Montain - Marana", USA, mit dem 2. Platz. Im Finale des mit 9 Mio $ dotierten Turnieres (Lochspiel) musste er sich nur Jason Day geschlagen geben: 1 Down im Stechen nach dem 5. Extraloch. In den Runden zum Finale bezwang er 5 Topspieler der Weltrangliste. Aktuell ist er die Nr.23 in der Welt.
Ich denke ich werde Zocken heute mit ihm :-)

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe